Seminar - Gruppenrückführung

Trutz Hardo wird die Teilnehmenden durch Entspannungsmethoden in den Alphazustand versetzen, um sie dann in frühere Leben zu geleiten, die ihnen zugleich wichtige Aufschlüsse für ihr heutiges Leben geben sollen. Durch die Verbindung mit ihrem jeweiligen Höheren Selbst findet quasi eine Einweihung statt, denn sobald der Kontakt mit dem Höheren Selbst einmal hergestellt worden ist, wird man in jeder Meditation mit seinem Höheren Selbst wieder Kontakt aufnehmen können, um sich wertvolle Informationen zu seinem Leben einholen zu können.


Voraussetzung

Rückführung in frühere Leben

Gefahrlos in seine eigenen Vor-Vergangenheiten schauen.

 

Mit Trutz Hardo

Bei diesen Wochenendseminaren wird Trutz Hardo die Teilnehmer in einige ihrer früheren Leben führen.

 

frühere Leben

Es werden einige der interessanten früheren Leben aufgedeckt, ohne dabei in irgendwelche traumatischen Geschehnisse zu gelangen.



Noch nie eine Rückführung erlebt?

Diese Gruppensitzungen eignen sich besonders für solche, die noch nie Rückführungen erlebt haben. Sie werden fasziniert sein, von den wieder erlebten Ereignissen. Und vielleicht wird es dem ein oder anderen gelingen, sogar genaue Namen, Orte und Daten zu bekommen, die er oder sie dann in alten Taufregistern wieder finden kann.


Die erlebten Inhalte bleiben auch nach der Rückführung im Gedächtnis. Gruppenrückführen beinhalten keine Therapie, denn Rückführungstherapien sollte man nur mit einem erfahrenen Rückführungsleiter/therapeuten durchführen.

 

Eine Liste von solchen von mir ausgebildeten Rückführungsleitern/therapeuten ist hier zu finden.


Gruppenrückführungen können sowohl im Sitzen als auch im Liegen durchgeführt werden.

Wer sich hinlegen möchte, möge Decken und Kissen mitbringen.

Lassen Sie sich die Erfahrung einer Gruppenrückführung nicht entgehen.



Seminar - Gruppenrückführung

Entdecke deine früheren Leben:

 

Wobei es den meisten Teilnehmern relativ leicht gelingt, eine ganze Reihe ihrer eigenen früheren Leben ganz deutlich wahrzunehmen, ohne dass sie dabei in schreckliche Traumata geraten.

 

Sie erfahren, als wer, wo und wann sie gelebt haben und wie viele Erden eben sie bereits absolviert haben. Bei diesen Gruppenrückführungen wird keine Hypnose benutzt. Die Teilnehmer werden in den Alphazustand durch eine Entspannungsmethode versetzt und wachen nach der Rückführung entspannt und gekräftigt wieder auf und sind in der Lage, sich an alles Erlebte auch weiterhin gut zu erinnern. Nebst verschiedenen Leben werden auch Verwandte oder Bekannte in früheren Leben ausgesucht, um zu erfahren, in welcher Beziehung man zu ihnen gestanden hatte.

 

Das Höhere Selbst erklärt, aus welchem Grund man heute wieder mit diesen Personen zusammenkommen musste und inwiefern diese Beziehungen verbessert werden können. Ebenfalls wird man einiges über das zwischenleben nach dem Tod erfahren, das nach den jeweiligen Erdenleben aufgesucht werden wird.

 

Ausserdem wird das Höhere Selbst auf die eigentlichen heutigen  Aufgaben hinweisen, damit das jetzige Leben bewusster und daher sinnvoller gestaltet werden kann.

 

Dieses Seminar ist als Einstieg in Einzelrückführungen und Rückführungetherapien in frühere Leben bestens geeignet.