Erfahrungsberichte

Rückführungstherapie

Erfahrungsbericht von R.F.:

Hallo Tom,

 

vielen lieben Dank, Robert und ich haben schon geübt, wir haben auch schon Interessenten, die eine Rückführung machen möchten. Ich habe seit Montag wieder Schule und da muss ich bis zu 8 Stunden Sitzen. Ich habe beim Sitzen keine Schmerzen mehr, wie ich sie sonst immer gehabt habe, ich habe immer ein Sitzkissen dabei gehabt, damit ich beim Sitzen keine Schmerzen bekomme. Oft haben die Schmerzen schon nach 2 Stunden angefangen und ich konnte teilweise nicht mehr sitzen und ein gerades aufstehen war auch nicht so einfach. Seit der Rückführung wegen meinem Morbus Bechterew merke ich, dass eine Veränderung eingetreten ist, zum Positiven. Ich bewege mich viel flexibler und nicht mehr so steif.

 

R. F. am 25.5.2015 schrieb drei Tage später:

Ich fühle mich seit der Rückführung vom Montagabend als freier Mensch.
Dank unserer Arbeit gewinnen meine Begegnungen seither unglaublich
an Lockerheit und Stärke. Es ist eine Öffnung aufgetreten.

Automatische Schrift

Die Ärztin A. schrieb:

Wie ich lesen könnte, bist Du ja bereits wieder voll in Projekten eingebunden. Ich bin mir sicher, Du wirst den Wettstreit gegen die anderen Therapeuten mit den Angst- und Phobiepatienten gewinnen! Wir wissen ja, was eine Rückführung alles so ans Tageslicht bringen kann und wie sie wirkt.

 

Deine Arbeit ist so wichtig für die Menschheit lieber Tom!

Auch Deine wertvollen Bücher tragen zur Wissenserweiterung und Aufklärung bei. In diesen Zeiten des globalen Bewusstseinswandels besonders wichtig!!!

 

Sehr gern denke ich an das wunderschöne Seminar mit und bei Euch zurück. Es war in jeder Hinsicht bereichernd. Das erste, was ich während des Seminars aus der lieben Geistigen Welt mitgeteilt bekommen habe, ist bereits eingetroffen. Ich freue mich auf die weiteren Schritte und bin Euch von Herzen dankbar, was ich von Euch zwei Lieben lernen durfte.